Sims 4

Bildquelle: www.amazon.de/Electronic-Arts-Die-Sims-PlayStation/dp/B0746PBM7D

Informationen

Titel: Sims 4
Plattform: PC, PS4, Xbox ONE
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: The Sims Studio, Maxis
Altersfreigabe: PEGI: 12 | USK: 6
Medium: Ladenversion, Download
Audio: Simsisch
Text: Deutsch, Englisch
Genre: Simulation
Spielmodus: Einzelspieler
Online-Multiplayer: Nein
Veröffentlichungsjahr: 2014
Webseite: Offizielle Webseite

Kurzbeschreibung

Eine Lebenssimulation in der du deine Sims erstellen und ihr Leben verwalten kannst. Baue eigene Häuser und vermache sie eigenen Familien! Lasse einen Arzt heranwachsen oder mach deinen Sim zum erfolgreichen Autor!

Meine zusätzlichen Erweiterungen:
Zeit für Freunde, An die Arbeit, Hund& Katze, Großstadtleben,
Vampire, Elternfreuden, Wellness-Tag, Outdoor-Leben, Gaumenfreude

Bewertungen

Animation

Die Animation läuft echt flüssig, was mir erelativ gut gefällt. Vorallem die Bewegungen der Tiere laufen flüssig und machen diese dadurch richtig lebendig.
Die Grafik hingegen gefällt mir nicht unbedingt. Sie wirkt so gemalt, so unecht. Da mag ich die aus Die Sims 3 lieber.

Handlung

Da es keine richtige Handlung gibt, darfst du sie dir aussuchen. Erstelle deine Sims und schreibe mit ihnen deine eigene Geschichte!

Charaktere

Bezüglich der Charakteristika gibt es so einiges an Auswahl, vorallem mit den Erweiterungen. Man kann den Sim zum Vampir machen und ihm eine dunkle Form verpassen, oder man erstellt einen Sim und macht ihm 2 Katzen und 2 Hunde, die gefühlt genauso anstrengend sein können wie Kleinkinder.

Musik

Die Musik macht jedesmal aufs Neue gute Laune. Wer kennt sie denn nicht? Diese typische Hintergrundmusik beim Erstellen der Sims oder im Baumodus? Sogar die Musik aus dem ingame Radio deiner Sims ist gut gewählt, ich mag sie unheimlich gerne!

Gameplay

Manchmal ist es echt nervig, wenn man möchte dass ein Sims gewisse Tätigkeiten ausführt. Hin und wieder(nicht gerade selten) steht dieser für eine Zeit dann nur doof da und tut garnichts. In einer normalen Situation macht es nicht viel aus, aber wenn es davon abhängt, dass man die Kinder verliert, weil es ihnen gerade so schlecht geht und der Sim sich einfach nicht vom Fleck bewegt, dann geht das schon ein bisschen sehr an die Nerven. Und ich weiß auch nicht woran es liegt. Da eine Freundin die gleichen Probleme auf einem besseren PC hat, dürfte es zumindest nicht daran liegen.

Fazit

Faszinierend ist es, wie sehr mich ein einfacher Simulator beschäftigen und begeistern kann. Klar vergeht hin und wieder die Lust darauf, aber man kehrt ja doch immer wieder zu dem Spiel zurück wo man ganz einfach sich und seine Freunde mit ein paar Haustieren erstellen kann. Man kann einfach das machen, was man möchte und woran man Spaß hat.
Mithilfe der Vampir-Erweiterung kannst du geheimnissvolle Vampire erstellen und sie in der Nacht umhergeistern lassen. Zumal die Vampire einfach mal ein Stück weniger an Bedürfnissen zu erfüllen haben, als die Menschen. In meinem Fall wäre ich aber doch eher für Werwölfe!
Durch das Zeit der Freunde- Pack kannst du Gruppen erstellen und dich wöchentlich in einem Apartment mit ihnen treffen um Videospiele zu spiele oder Anderes!
Jeder wünscht sich Haustiere! Doch oft hat man kaum Zeit, mit dem Erweiterungspack Hund& Katze ist das nun Möglich! Und mithilfe der selbstfüllenden Schüssel oder des selbstreinigenden Katzenklos sparst du dir sogar einen Teil der Arbeit.
Und wer schon immer einen blick in die Arbeitswelt der Sims werfen wollte: Mit „An die Arbeit“ ist das möglich!

Im Laufe der Zeit kommen sicher noch weitere Erweiterungen hinzu und bei Möglichkeit werde ich dann meinen Beitrag erweitern.
Letztes Update: ///

 


Wie findest du das Spiel?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.